IMG_20220617_112814_resized_20220617_123318957.jpg
IMG_20220617_112903_resized_20220617_123319360.jpg
IMG_20220617_113001_resized_20220617_123345728.jpg
IMG_20220617_113106_resized_20220617_123346076.jpg
IMG_20220617_113142_resized_20220617_123346390.jpg
IMG_20220617_113225_resized_20220617_123424301.jpg
NichtsesshaftenherbergeNichtsesshaftenherberge

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfen
  3. Nichtsesshaftenherberge

Nichtsesshaftenherberge

Ansprechpartner

Herr
Christian Blum

Tel: 06241 26559
nsh@drk-worms.de

Klosterstr. 13
67547 Worms

Wohnsitzlosigkeit - wenn nichts mehr geht!

Seit 1987 betreibt das DRK in Worms eine Herberge für wohnsitzlose und nichtsesshafte Bürger*innen. In der Klosterstraße 13  können Sie bis zu einer Woche im Monat eine vorübergehende Bleibe finden. Das Angebot gilt für Sie, falls Sie plötzlich in eine Notlage geraten, mittellos in Worms gestrandet sind, oder sich als Durchwanderer in unserer Stadt befinden. Sie sollten uns Ihre Situation glaubhaft schildern, oder mittels Papieren belegen können, um unsere Leistung zu erhalten.

Jedoch nur Mut - trauen Sie sich nach Hilfe zu fragen, wenn nichts mehr geht!

Unsere Herberge öffnet täglich ab 18:00 Uhr. Sie können sich bis 18:30 Uhr im Hause anmelden. Der Betrieb endet am Morgen um 8:30 Uhr. In der warmen Jahreszeit haben wir tagsüber geschlossen. In den Wintermonaten können Sie sich auch über Tag in der Einrichtung aufhalten. Untergebracht werden Sie in 3 Gemeinschaftsschlafräumen mit jeweils 6 oder 3 Betten. Wir bieten Schlafmöglichkeiten für bis zu 16 Personen.

Für Personen, die zusammen mit einem Vierbeiner reisen, bieten wir 2 Schlafplätze in einem Bauwagen auf unserem Grundstück. Die sanitären Anlagen, sowie die Aufenthaltsräume können im Haus benutzt werden.

Sie finden uns in der Klosterstraße 13, gegenüber vom WEP, etwa 20 - 30 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt.

Unser Haus bietet:

  • 5 bis 7 Übernachtungen pro Monat
  • Ein warmes Abendessen und Frühstück
  • Waschmaschine und Trockner (kostenlos)
  • Kleiderkammer
  • Unterstützung bei Amtsangelegenheiten und Vermittlung zu weiteren Hilfsangeboten

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.

Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutz-Hinweise habe ich zur Kenntnis genommen.