Foto_Beratung_.jpg
Frauenhaus WormsFrauenhaus Worms

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfen
  3. Frauenhaus Worms

Frauenhaus Worms

Ansprechpartner

Frauenhaus Worms
Tel.: 06241 43591

Postfach 1421

67504 Worms

Das Frauenhaus bietet Schutz, Unterkunft und Beratung für Frauen und ihre Kinder, die von körperlicher, seelischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen sind.

Die Adresse des Frauenhauses ist geheim. Außer den Bewohnerinnen, Kindern und den Mitarbeiterinnen hat niemand Zutritt. Im Frauenhaus Worms können 7 Frauen und 11 Kinder aufgenommen werden. Jede Frau hat für sich und ihre Kinder ein eigenes Zimmer und versorgt sich eigenverantwortlich. Küche, Wohnräume und Bäder werden gemeinsam benutzt.

 

Vor einer Aufnahme kann telefonisch oder persönlich besprochen werden, woran Sie denken sollten und wie Sie sicher den Weg in das Frauenhaus finden können. Wir vereinbaren mit Ihnen einen Treffpunkt. Von dort werden Sie abgeholt.

Die Mitarbeiterinnen unterstützen Sie nach dem Einzug in das Frauenhaus dabei, zunächst die wichtigsten Fragen zu klären. Sie informieren über rechtliche und finanzielle Möglichkeiten, unterstützen bei der Sicherung des Lebensunterhaltes, bei den Regelungen zum Kindergarten- und Schulbesuch der Kinder und allen anderen wichtigen Angelegenheiten.

 

In einem geschützten Rahmen erhalten Sie Beratungen und begleitende Angebote, die helfen können, die erlebte Gewalt zu verarbeiten und neue Lebensperspektiven zu entwickeln. Sie entscheiden selbst, wie Sie ihr Leben gestalten möchten. Die Mitarbeiterinnen unterstützen Sie bei Partnerschaftsfragen, Kontakt mit Behörden/gerichtlichen Verfahren, Sorge- und Umgangsrechtsangelegenheiten, Wohnungs- und Arbeitssuche, der Vermittlung zu anderen Hilfsangeboten u.v.m.

Kinder und Jugendliche, die mit ihren Müttern Schutz im Frauenhaus finden, sind immer direkt oder indirekt von Gewalt betroffen. Sie werden in ihren persönlichen Interessen und Bedürfnissen wahrgenommen und erhalten eigene Angebote im Kinder- und Jugendbereich des Frauenhauses. Für die Mütter gibt es ein umfassendes Beratungs- und Unterstützungsangebot zu allen kinder- und jugendspezifischen Angelegenheiten.

 

Frauenberatungsstelle

Wenn Sie in Ihrer Ehe, Beziehung oder Familie Gewalt erfahren oder sich bedroht fühlen und nicht im Frauenhaus aufgenommen werden, können Sie sich an unsere Beratungsstelle wenden. Die Beratungsgespräche werden zeitnah angeboten, sind kostenfrei und vertraulich. Wir beraten und unterstützen Sie individuell. Gemeinsam können wir Lösungswege entwickeln, die für Sie und ihre aktuelle Situation passend sind. Informationen können Ihnen helfen, sich bei den vielen Fragen, die Sie beschäftigen wieder besser zu orientieren. Dazu gehören alle Fragen zum Gewaltschutz, Sicherheitsplanung, Existenzsicherung, Umgangsregelungen u.v.m.

Sowohl ein einmaliges Gespräch als auch Beratungen über einen längeren Zeitraum sind möglich.

Unser Beratungsangebot richtet sich auch an Personen, die von Gewalt betroffene Frauen unterstützen.

Unsere Beratungsstelle erreichen Sie telefonisch unter 06241/4803939

 

Förderung:

Die Arbeit des Frauenhauses wird gefördert vom Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Worms.

 

Spenden:

Um die vielfältigen Hilfen und Angebote für Frauen und Kinder aufrechterhalten zu können, freuen wir uns über jede finanzielle Unterstützung.

Gerne senden wir Ihnen eine steuerabzugsfähige Zuwendungsbestätigung. Bitte geben Sie dazu Ihren Namen und Ihre Adresse unter „Verwendungszweck“ an.

 

Bankverbindung:

DRK KV Frauenhaus Worms 

IBAN: DE 72 5535 0010 0000 240656

 

Interventionsstellen Rheinland-Pfalz: 

https://www.interventionsstellen-rlp.de/

 

Alle Rotkreuz-Angebote in Ihrer Umgebung kostenfrei auf einen Blick
- 26.000 mal Lebenshilfe vor Ort.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.

Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutz-Hinweise habe ich zur Kenntnis genommen.