topheader

Soziales Engagement

Helfen steht jedem gut – wir haben viele Talente!

So vielfältig wie unsere Aufgaben sind auch die Menschen, die sich bei uns engagieren.

Je nach Interesse, Neigung, Fähigkeiten und Möglichkeiten können sich Ehrenamtliche in unseren Sozialen Arbeitskreisen einbringen.

Die teilweise erforderliche Qualifikation und Begleitung Ehrenamtlicher ist beim DRK gewährleistet. Die Voraussetzungen zur Mitwirkung sind Engagement, Zuverlässigkeit und die Liebe zum Menschen. Die Mitwirkung ist freiwillig und selbstbestimmt – jede Minute ist eine kostbare Hilfe.

Hier erfahren Sie alles über unsere Arbeitskreise und die jeweiligen Ansprechpartner. Aber auch neue Ideen und Initiativen sind uns willkommen – wir brauchen viele Talente!

Interessenerkundung und Beratung:

DRK Kreisverband Worms
Leiterin der Kreisgeschäftsstelle Silke Lauck
Telefon: 06241/40 07 -710
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitskreis Wärmestube

In der kalten Jahreszeit bringen sie Wärme: das rund dreißigköpfige Team der Wärmstube des Deutschen Roten Kreuzes in Worms für die Nichtsesshaften. In der Zeit von Oktober bis März öffnen sie jeden Sonntag die Tür der Nichtsesshaftenherberge, die sonst nur eine Übernachtungseinrichtung ist.

Arbeitskreis Senioren in Bewegung

Fit im Alter durch Bewegung mit unseren Bewegungsprogrammen


seniorengymBewegungsprogramme werden zunehmend ein wichtiges Angebot für die wachsende Zahl von Menschen, die mit Erkrankungen aktiv sein wollen oder die trotz Einschränkungen etwas für ihre Gesundheit tun wollen, z.B. für Senioren oder chronisch Kranke. Besonders wichtig ist die Gemeinschaft mit Gleichaltrigen in lockerer Runde - mit Bewegung, Sport und Spaß! Wir haben in Worms und Umgebung 24 Gruppen und 8 ständige Übungsleiterinnen.

Arbeitskreis Verschenken Sie Zeit

Seit dem Jahr 2001 besteht unser Arbeitskreis ehrenamtlicher Betreuerinnen und Betreuer, die ältere allein stehende Menschen möglichst regelmäßig besuchen. Die zwischen 15 und 20 Mitglieder des Arbeitskreises haben sich den Namen gegeben: „Verschenken Sie Zeit".