topheader

Herberge für Nichtsesshafte

WohnungslosigkeitWohnraum befriedigt nicht nur grundlegende menschliche Bedürfnisse oder bietet Schutz vor Kälte und Regen, sondern ist in unserer Gesellschaft auch eine notwendige Voraussetzung für die Sicherung einer eigenen Existenzgrundlage durch Arbeit.

Welche Hilfe leistet der Kreisverband Worms?
Seit Weihnachten 1987 betreiben wir in Worms eine Herberge für wohnungslose, durchreisende Menschen, in den ehemaligen Räumen des Jugend- und Sportamtes der Stadt Worms, in der Klosterstraße 31.
Wir treten damit die Nachfolge des alten „Haus Emmaus" an. Insgesamt sechzehn Männer und Frauen können nun für drei Nächte pro Monat eine Unterkunft erhalten. In den folgenden Jahren können wir Spitzenbelegungen von bis zu 4000 Übernachtungen pro Jahr verzeichnen.
Im Jahr 2009 hat die jetzt alte Herberge ausgedient. Eine neue Bleibe finden wir in der Klosterstrasse 13. Nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen beziehen wir am 16. Mai das helle, freundlich gestaltete Haus, umgeben von einem großen Garten.

Das Haus
Im Erdgeschoß befinden sich die Anmeldung, das Fernsehzimmer, die Küche, der Speiseraum und ein Duschbad mit Toilette. Durch den Speiseraum gelangt man auch auf unsere kleine Terrasse, die an warmen Sommerabenden zum „Draußensitzen" einlädt.
Im ersten Stock gelangt man über einen geräumigen Flur, der auch eine gemütliche Leseecke enthält, in die Schlafräume. Die Zimmer sind sowohl mit Einzel - als auch mit Doppelstockbetten und Spinden ausgestattet. Ebenfalls befinden sich noch zwei weitere Duschbäder und Toiletten auf der Etage.
Des Weiteren führen wir im Keller eine gut bestückte Kleiderkammer mit Waren für jede Saison.
Unsere Garage unterm Haus bietet viel Platz, um Fahrräder diebstahlsicher unterzustellen. Auch eine kleine Werkstatt kann nach Absprache gerne für Reparaturen genutzt werden.

Unser Angebot
  • Öffnungszeiten: täglich von 18.00 Uhr bis 9.00 Uhr
  • Aufnahme von 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr
  • Bis zu sieben Übernachtungen pro Monat, je nach An- und Abreisemodus
  • warmes Abendessen ( Auswahl aus zwölf Gerichten) und Frühstück
  • Auszahlung von Taschengeld und Essengeld für den Folgetag
  • Unentgeltliche Nutzung von Waschmaschine und Trockner
  • Fernsehzimmer für Raucher und Nichtraucher, Gesellschaftsspiele, Bibliothek
  • Kaffee gratis
  • Kleiderkammer
  • Fahrradwerkstatt
  • Hygieneartikel gratis erhältlich
  • Weitervermittlung zu Beratungsgesprächen und ambulanter medizinischer Hilfe
Bitte beachten: In der Herberge sind Alkohol und Drogen verboten!

Da wir eine reine „Übernachtungsherberge" sind, betreibt ein Team von Ehrenamtlichen Helfern an den Sonntagen in der kalten Jahreszeit eine Wärmestube in unserem Haus. An diesen Sonntagen muss die Einrichtung über Tag nicht verlassen werden.

An jedem letzten Mittwoch im Monat besucht uns der katholische Frauenkreis aus Hochheim. Bereits seit vielen Jahren engagieren sich die Damen ehrenamtlich für unsere Gäste, indem sie Kuchen, belegte Brote, Obst, Kleider und Kosmetikartikel mitbringen und sich für diesen Abend in gemütlicher Runde zu uns gesellen.

Kontakt:
Nichtsesshaftenherberge
DRK Kreisverband Worms.e.V.
Klosterstrasse 13
67547 Worms
Telefon: 06241 26559 (außerhalb der Öffnungszeiten Anrufbeantworter)
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!