topheader

Pflegeberatung: Das Prüfverfahren

PflegeberatungDie Pflegekassen sind verpflichtet, vor einer wichtigen Leistungsentscheidung wie der Einstufung in eine Pflegestufe, den MDK (medizinischer Dienst der Krankenkassen) zu beauftragen.

Pflegeberatung: Sach- und Geldleistungen

PflegestufeFür die Pflege zuhause wird zwischen Sach- und Geldleistungen, sowie Kombinationsleistungen unterschieden.

Mit Sachleistungen wird die Kostenübernahme für den Pflegedienst bzw. die Sozialstation bezeichnet. Geldleistungen werden dann gezahlt, wenn Angehörige, Nachbarn oder Freunde als Pflegepersonen tätig werden.

Pflegestufen

PflegestufePflegestufe 0 (Pflegeleistungen für Personen mit erheblichem Bedarf an allgemeiner Beaufsichtigung und Betreuung)

Personen, die einen Hilfebedarf im Bereich der Grundpflege und haus-wirtschaftlichen Versorgung haben, der nicht das Ausmaß der Pflegestufe I erreicht. Dabei muss festgestellt werden, dass die Erkrankung oder Behinderung des Betroffenen auf die Aktivitäten des täglichen Lebens solche Auswirkungen hat, dass sie dauerhaft zu einer erheblichen Einschränkung der Alltagskompetenz geführt hat und dadurch ein erheblicher Bedarf an allgemeiner Beaufsichtigung und Betreuung vorhanden ist.

Beratung zur Pflegeversicherung

Sach- und GeldleistungenWenn man selbst oder ein Angehöriger pflegebedürftig wird, kommen viele organisatorische Details auf die Betroffenen zu. Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen zur Pflegeversicherung.